17./18. Februar 2021 | Berlin | XV. Hochschulsymposium – digital

Digitalisierung gestalten:
Wissenschaft in Verantwortung –
Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft

in Kooperation mit der Heinz Nixdorf Stiftung und gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin

 

Unsere Konferenz bot Ihnen eine Plattform für den Austausch und die Debatte mit führenden Vertretern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Medien: Sie erörterten aktuelle Fragen der Digitalisierung und suchten gemeinsam nach Lösungen, diesen digitalen Wandel zukunfts- und wettbewerbsorientiert und zugleich solidarisch zu gestalten.

Diese Fragen standen im Fokus des XV. Hochschulsymposiums „Digitalisierung gestalten: Wissenschaft in Verantwortung – Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft“, das die Hanns Martin Schleyer-Stiftung in Kooperation mit der Heinz Nixdorf Stiftung und gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin ausrichtete:

  • Welchen Beitrag können Wissenschaft und Forschung dabei leisten, Ideen in die praktische Umsetzung zu überführen und damit für Wirtschaft und Gesellschaft verfügbar zu machen?
  • Welche Chancen und Risiken gibt es im Hinblick auf die sich vollziehenden wirtschaftlichen Veränderungen – und damit nicht zuletzt auf den Arbeitsmarkt?
  • Bildung neu denken? Kreativität und Innovationskraft im digitalen Lernraum.
  • Wie gelingt es, die digitale Transformation nachhaltig und sozial zu gestalten?
  • Wieviel Freiheit ist möglich, wieviel ordnungspolitische Steuerung nötig?

Der Wandel unserer Lebens- und Erfahrungswelt durch die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam fort und ist unumkehrbar. Das Innovationspotential, das durch die Digitalisierung freigesetzt wird, gilt es zu nutzen und für die Gesellschaft zielbringend einzusetzen. Dies gehört auch zu den zentralen Aufgaben wissenschaftlicher Einrichtungen.
Welche Impulse können Wissenschaft und Forschung geben und welche Problemlösungen anbieten?


 
 
 
 

P R O G R A M M

 

17. Februar 2021

 


 

18:30 Uhr

 

VERANSTALTUNGSBEGINN

Begrüßung

 

Dr.-Ing. Horst Nasko, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, Heinz Nixdorf Stiftung, München

 


 

18:40 Uhr

 

Einführung

 

Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident, Technische Universität Berlin

 


 

18:50 Uhr

 

 

Dr. Danyal Bayaz MdB, Leiter des Wirtschaftsbeirats und Startup-Beauftragter der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
Stefanie Kemp, Country Leader & Head of Technology Sales, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG, Frankfurt a. M.
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christoph Markschies, Ordinarius für Historische Theologie, Humboldt-Universität zu Berlin und Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Britta Weddeling, VP Head of Communications & External Affairs, Marvel Fusion GmbH, München
Moderation: Dr. Marc Beise, Leiter, Ressort Wirtschaft, Süddeutsche Zeitung, München

 


 

18. Februar 2021

 


 

9:00 Uhr

 

Begrüßung

 

Barbara Frenz, Geschäftsführerin, Hanns Martin Schleyer-Stiftung, Berlin

 


 

9:10 Uhr

 

 

Prof. Dr. Susanne Hahn, Institut für Philosophie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Prof. Dr. Ulrike Klinger, Professorin für Political Theory and Digital Democracy, European New School of Digital Studies, European University Viadrina, Frankfurt (Oder)
Prof. Dr. Volker Markl, Leiter, Fachgebiet Datenbanksysteme und Informationsmanagement, Technische Universität Berlin und Chief Scientist, DFKI Berlin
Prof. Dr. Susanne Meyer, Vizepräsidentin für Studium und Studierendenservice, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Moderation: Dr. h. c. Heike Schmoll, Verantwortliche Redakteurin für Wissenschaft und Bildung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berlin

 


 

10:45 Uhr

 

Pause

 


 

11:00 Uhr

 

 

Prof. Dr. Heinrich Arnold, DXG Deutsche Digital, Berlin
Philipp Depiereux, Geschäftsführer, etventure GmbH, München
Dr. Ralf Herbrich, Senior Vice President Data Science and Machine Learning, Zalando SE, Berlin
Prof. Dr. Key Pousttchi, Direktor, Institut für Wirtschaftsinformatik und Digitale Gesellschaft e.V., Potsdam
Miruna-Diana Sachse, Gründerin und Geschäftsführerin, CoChange GmbH, Kirchheim unter Teck
Ute Elisabeth Weiland, Geschäftsführerin Land der Ideen Management GmbH, Berlin
Moderation: Dr. Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsjournalistin, Berlin

 


 

12:30 Uhr

 

Pause

 


 

13:00 Uhr

 

 

Dipl.-Ing. Sonja Jost, Gründerin und Geschäftsführerin, DexLeChem GmbH, Berlin
Prof. Dr. Dr. Robert Krimmer, Professor of e-Governance, Ragnar Nurkse Department of Innovation and Governance, Tallinn University of Technology, Estland
Prof. Dr. Alexander Pretschner, Lehrstuhl Software und Systems Engineering, Technische Universität München, Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) und Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme (fortiss)
MinDir’in. Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Leiterin, Abteilung Forschung für technologische Souveränität und Innovationen, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin
Moderation: Sonja Álvarez, Stellvertretende Leiterin Hauptstadtbüro, WirtschaftsWoche, Berlin

 


 

14:30 Uhr

 

Schlusswort

 

Prof. Dr. Christian Thomsen