Förder-Initiativen Stiftung Veranstaltungen Publikationen Stiftungspreise Kooperationen
Hanns Martin Schleyer-Stiftung

Profil

 

Hanns Martin Schleyer-Stiftung


Freiheit, Demokratie und Soziale Marktwirtschaft sind nicht selbstverständlich. Sie beruhen auf Vertrauen in die Gesellschaft und bedürfen einer Bejahung durch die Bürger. Zum Preis eines freiheitlichen Gemeinwesens gehört auch die Bereitschaft und der Mut, dafür einzustehen und notfalls auch mit deren Härten zu leben.
Unseren demokratischen Rechtsstaat und die Soziale Marktwirtschaft zu stärken, ist ein zentrales Anliegen der Stiftung – und dies vor allem im Hinblick auf die junge akademische Generation.


Berliner Schüler auf der Gedenkveranstaltung Berlin, 2007

ORIENTIERUNG GEBEN UND HALTUNG FÖRDERN >>>

Angesichts umfassender Veränderungen im »globalen Zeitalter« sind Staat, Wirtschaft und Gesellschaft und nicht zuletzt auch der einzelne Bürger neu herausgefordert: Die Schleyer-Stiftung möchte an den Hochschulen und in der Öffentlichkeit mit zu einer geistig-politischen Orientierung beitragen, die gerade bei jungen Menschen das Bewusstsein für Rechtsstaat und freiheitliche Problemlösungen stärkt und damit auch wettbewerbliches Denken, Kreativität und Leistungsbereitschaft.


Gedenkveranstaltung Berlin, 2007

DIALOG-BRÜCKEN ZUR PRAXIS >>>


Die Förderinitiativen der Schleyer-Stiftung zielen insbesondere auf einen Austausch qualifizierter junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Praxis, mit anderen Disziplinen und mit Medien. Orientiert an liberalen Maßstäben bilden sich hierbei Plattformen für innovativen Gedankenaustausch und nachhaltige Netzwerke: gleichsam als Impulse für die Res-Publica.


Professor Elisabeth Noelle auf der Gedenkveranstaltung Berlin, 2007

INNOVATIONEN UND IDEENTRANSFER >>>

Auf den verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen der Stiftung werden neue Ideen präsentiert und zur Diskussion mit Praktikern gestellt – ein Austausch im offenen Dialog. In mehr als 30 Jahren sind so vielfältige Verbindungen gewachsen und neue Perspektiven entstanden: zwischen den benachbarten Disziplinen und in der Begegnung der Wissenschaft mit praktischen Erfahrungen aus Politik und Wirtschaft. Mit diesen Dialogbrücken entsteht ein Wertefundament, das ausstrahlt in die Öffentlichkeit: Dazu tragen auch über 2.000 Alumnis bei, die heute in Wissenschaft, Wirtschaft, Staat, Bildung und Medien tätig sind.


Einie Auswahl von Veranstaltungen der Hanns Martin Schleyer-Stiftung

 

IMPULSE GEBEN >>>

Den Finger immer wieder auf die Wunden legen und in die gesellschaftspolitische Diskussion eingreifen: Als operative Stiftung präsentiert sich die Hanns Martin Schleyer-Stiftung heute als ein hochkarätiges Forum mit großer öffentlicher Resonanz.


Gedenkveranstaltung Berlin, 2007

EFFEKTIVE STRUKTUREN >>>

Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung ist eine schlanke Institution – unbürokratisch, budgetoptimiert und zugleich wirkungsvoll. Sie finanziert ihre Arbeit aus Vermögenserträgen und Spenden; sie realisiert ihre Projekte auch gemeinsam mit kooperierenden Stiftungen.
Die Schleyer-Stiftung konzentriert sich auf die Entwicklung und Umsetzung von eigenen Initiativen; Förderungen wie  Stipendien, Zuschüsse, Projektmittel sind leider nicht möglich.

Die Hanns Martin Schleyer-Stiftung ist eine gemeinnützige, wissenschaftsfördernde Stiftung des privaten Rechts. Sie finanziert ihre Arbeit aus Vermögenserträgen und Spenden. Jede Zuwendung kommt unmittelbar unseren Projekten zugute, auf Wunsch des Spenders auch gerne einer Stiftungsinitiative seiner Wahl.


Bankverbindung:
Deutsche Bank Köln
IBAN DE35370700240110999000
BIC DEUTDEDBKOE

Bitte vermerken Sie auf Ihrer Überweisung Ihren Namen und Ihre Anschrift.
Eine Zuwendungsbestätigung geht Ihnen unaufgefordert zu.



 

 

 

Kontakt | Spenden | Impressum | Sitemap | Startseite

     

Stiftung Geschäftsführung Profil Gründungsanlass Stiftungsorgane