Förderkongresse | Symposien | Foren | Universitätsseminare | Dozentenkolloquien
 

FORUM BERLIN

Veranstaltungsreihe mit Preisverleihung

 
Konzentrierte große Veranstaltungen mit öffentlicher Resonanz: Prominente Experten vertreten und diskutieren hier ihre Positionen zu aktuellen Themen unserer Gesellschaft.

Im Rahmen des jährlichen FORUM BERLIN werden im Wechsel der Friedwart Bruckhaus-Förderpreis und der Universitas Preis für Wissenschaftsjournalismus verliehen. [mehr]

 

Friedwart Bruckhaus Förderpreis

für junge Wissenschaftler und Journalisten als besondere Auszeichnung für innovative Lösungsansätze und Darstellungen zu aktuellen Themen unseres Gemeinwesens. Die Dotierung des Preises erfolgt aus den Erträgen der Friedwart Bruckhaus-Stiftung, die die Schleyer-Stiftung seit über 30 Jahren treuhänderisch verwaltet. [mehr]
 

Aktuelle Ausschreibung bis 28. Februar 2018

Die Gestaltung der digitalen Revolution –
Veränderungen in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft

[mehr]

 

Universitas-Preis

für herausragende Wissenschaftsjournalisten, die Wissenschaft und wissenschaftlichen Fortschritt in ihrer Wechselwirkung zu unserer freiheitlichen Gesellschaft sichtbar machen und sich als Brückenbauer zwischen wissenschaftlich Erforschtem (Erkenntnisse) und gesellschaftlichem Erkennbarem (Informationsbedürfnis des Bürgers) betätigen. Mit ihrem Engagement fördern sie in einer zunehmend komplexen und dynamischen Wissenswelt für die Bürger Verständnis und geben Orientierung. [mehr]


Europa neu gestalten?
2. 12. 2016 Berlin | FORUM BERLIN
mit der Verleihung der Friedwart Bruckhaus-Förderpreise 2015/2016
[mehr]

Mit der Festlegung des Themas der diesjährigen Preisverleihung »Europa neu gestalten?« vor zwei Jahren hat die Stiftung vollends ins Schwarze getroffen. Der neu ausgerufene Wettbewerbsgegenstand »Die Gestaltung der digitalen Revolution« hat jedoch noch mehr mein Interesse geweckt. Nach der Teilnahme an vielen Veranstaltungen zu diesem Thema war das Podium hier wirklich außergewöhnlich zusammengestellt. Die kompetente Besetzung und teils provokative Gesprächsführung hat sich in spannenden Diskussionen beim anschließenden Empfang fortgesetzt. Die Hanns Martin Schleyer Stiftung unterstützt hiermit einen Austausch zu einem Thema an der Schnittstelle von Technik und Gesellschaft, das für die zukünftige Gestaltung unserer Lebens- und Arbeitswelt von höchster Bedeutung ist.
Dr. Gabriele Wendorf anlässlich der Verleihung der Friedwart Bruckhaus-Preise 2015 / 2016, 2016